Ce 2/2 8 der Forchbahn

hist. Motorwagen Ce 2/2 8 der Forchbahn (FB)



Die Forchbahn übernahm 1933 zwei Motorwagen von der Städtischen Strassenbahn Zürich, die 1900 für die Limmattal-Strassenbahn gebaut wurden. Als Ce 2/2 7 und 8 standen die Fahrzeuge bis 1967 im Dienst. Für den Einsatz auf der mit 1200 V betriebenen Überlandstrecke zwischen Zürich-Rehalp und Esslingen waren Anpassungen an der elektrischen Ausrüstung auszuführen. Leider hat keiner der beiden Motorwagen bis heute überlebt.



Verkaufspreis/Sales price/prix de vente:

- Deutschland/Germany/Allemagne:
EUR 186.80 (incl. 19% MWST) mit Motor/with motor/avec moteur

- übrige Länder/other countries/autres pays:
CHF 182.05/EUR 156.90 (excl. VAT/TVA) mit Motor/with motor/avec moteur

(Kursschwankungen vorbehalten/exchange rate fluctuations possible/fluctuation de cours possible)


 

 

   
 
 
Spurweite: 
Antrieb: 
Anzahl:   St



Technische Daten des Modells
Das motorisierte Modell verfügt über einen Gleichstrommotor, der mit maximal 10 V Gleichstrom betrieben werden darf. Der Lyra-Stromabnehmer ist aus Metall, elektrisch jedoch nicht angeschlossen.

Das Modell lässt sich einfach zerlegen, so dass weitere Einbauten selber vorgenommen werden können.

Länge inkl. Kupplungen: 106 mm

Beschriftungen für Selbstmontage liegen in der Verpackung bei.

Dokumentation
Die Verpackungsbeilage zum Modell mit den Angaben zur Montage der Zurüstteile können Sie hier in Bälde im PDF-Format herunterladen.


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken